Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


News


© Deutsche Post DHL Group

Deutsche See ist erster Kunde des StreetScooter

Vor einigen Wochen hat die Deutsche Post DHL Group angekündigt aufgrund des hohen eigenen Bedarfs und der Nachfrage von externen Kunden für den Elektrolieferwagen StreetScooter ein zweites Werk zu bauen. Nun hat sich der erste Kunde zu Wort gemeldet.

Der StreetScooter wurde bislang im früheren Talbot-/Bombardierwerk in Aachen ausschließlich für den Eigenbedarf gebaut. Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Post - eCommerce - Parcel von Deutsche Post DHL Group, erklärt das mit dem zweiten, ebenfalls in Nordrhein-Westfalen gelegenen, Produktionsstandort die Kapazitäten für die Produktion des Elektroautos von 10.000 auf bis zu 20.000 verdoppelt werden können. Hintergrund ist die große Nachfrage externer Kunden und die Planung die eigene StreetScooter - Flotte von derzeit ca. 2.500 Fahrzeugen in der Brief- und Paketzustellung noch in diesem Jahr mindestens zu verdoppeln.

Deutsche See - StreetScooter sind bereits in Köln unterwegs

Die Deutsche See Fischmanufaktur ist der erste externe Kunde des StreetScooter. Die speziell für die Bedürfnisse des Lieferanten für den Lebensmitteleinzelhandel und die Gastronomie ausgestatteten Elektrofahrzeuge sind bislang weltweit einmalig. Der StreetScooter verfügt über einen Kühlkoffer, der bis zu 680 kg Frischfisch transportieren kann. Die Kälteanlage wird durch eine spezielle Photovoltaik-Folie auf dem Dach unterstützt und entlastet so noch den Akku.
Die StreetScooter der Deutsche See Fischmanufaktur liefern ab sofort frischen Fisch im Stadtgebiet von Köln aus. Sukzessive folgen weitere rund 20 urbane Standorte.

DeutscheSee_Streetscooter_03.jpg

© Deutsche See GmbH

Deutsche See - Geschäftsführer Egbert Miebach freut sich: „Mit unserem innovativen neuen Fahrzeug kommt unser Fisch nicht nur gewohnt frisch, sondern gleichzeitig auch extrem umweltfreundlich bei unseren Kunden in der Stadt an. Wir freuen uns mit StreetScooter einen Fahrzeugbauer gefunden zu haben, der das Thema urbane E-Logistik ernst nimmt und echte Lösungen anbietet.“

Weitere News:
Vorschau: Neue e-Bikes für die Saison 2018

Vorschau: Neue e-Bikes für die Saison 2018

In diesem Jahr feiert das Fahrrad seinen 200. Geburtstag. Fahrrad heisst in der letzten Zeit… Link Lesen Sie mehr...

Riese & Müller präsentiert Lastenrad Packster 40

Riese & Müller präsentiert Lastenrad Packster 40

Der Markt für Cargoräder boomt. Nicht nur Lieferdienste haben die Lasten-E-Bikes entdeckt, sondern auch die… Link Lesen Sie mehr...

Elektroauto e.GO Life wird in Aachen gebaut

Elektroauto e.GO Life wird in Aachen gebaut

Auf der CeBit in Hannover hat e.GO aus Aachen einen Prototyp seines Elektroautos Life präsentiert.… Link Lesen Sie mehr...


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr